neugasse11.at

LEBENSQUELLEN - Bom Caminho - … ich wünsche Dir einen „Guten Weg“

Halleluja

November 7, 2019 - Lesezeit: 130 Minuten

Gott ich schreie,
rufe zu Dir-
WARUM?

Und ob des Wahnsinnes
und Leidens nicht genug wäre,
schreiben Menschen
Kommentare,
dass mir
schlecht wird.

Und dennoch,
Ihr werdet es nicht schaffen,
das Gute,
die Guten,
die Hoffnung,
den Respekt,
das Leben
zu zerstören!

Für jeden Gedanken,
jedes böse Wort,
jede gemeine Tat,
wird es Gerechtigkeit gegen.

Und die Liebe wird am Ende siegen.
Wir stehen zusammen!
Die Kraft des Erbarmens,
hat schon einmal
Kreuz und Tod besiegt.

Beitrag von Schwester Teresa Zukic, Foto: Herbert Wesely

Neueste Infos

SCHWIMMEN

November 21, 2019


Aphorismus des Tages

November 21, 2019


abendliches "Polarlicht" in der Heimat

November 21, 2019


WOZU

November 20, 2019


Mostviertel - in Niederösterreich

November 20, 2019


LEBEN IN ZWEI ZEITEN

November 20, 2019


Einfach zum Nachdenken

November 20, 2019


Special Needs Teams - Sportland NÖ CUP 2019

November 20, 2019


Vorschläge, den Gottesdienst - oder auch mehr zu verändern?

November 19, 2019


EIN LÄCHELN

November 19, 2019


Hier bin ich, ICH

November 19, 2019


UND IMMER NOCH

November 19, 2019


Der schleichende Tod „Idealismus“

November 18, 2019


Wie ein Blatt im Wind

November 18, 2019


Lebensweisheit

November 18, 2019


ZUHÖREN KÖNNEN – aktueller denn je!

November 18, 2019


Aphorismus zum Tag

November 18, 2019


Soziale Dimension im Sport

November 13, 2019


Zu sagen, man müßte was - nicht nur beim Klimawandel

November 13, 2019


Wir leben in zwei Zeiten

November 13, 2019


Image